WordPress Plugins die man haben muss

Wer das kostenlose CMS WordPress einsetzt, der kennt sicherlich auch den Nutzen einiger Plugins. Da es aber eine unüberschaubare Menge dieser Erweiterungen gibt, möchten wir in diesem Artikel einige Empfehlen.

Ad Injection Plugin

Wer mit seiner Webseite Geld verdienen möchte, der kommt um Ad Injection sicherlich nicht herum. Mit dieser Erweiterung kann man Werbeblöcke auf dem eigenen Blog gezielt einbinden. Dabei bietet das Plugin Funktionen, die man sonst nur von professionellen Ad-Servern kennt. So kann man beispielsweise verschiedene Werbeblöcke rotieren lassen oder erst gar nicht bei kurzen Beiträgen anzeigen lassen. Da es derart umfangreich ist, brauchen Einsteiger aber sicherlich erst einmal eine Gewisse Zeit um sich hier zurecht zu finden.

wordpress-plugins-adinjection

Amazon Simple Admin

Auch mit diesem Plugin kann man Geld verdienen. So kann man mit diesem Amazon produkte ganz einfach einbinden. Klickt dann ein Besucher auf das Amazon Produkt auf Ihrer Seite und kauft es dann anschließend, bekommen Sie eine Provision. Der Vorteil hierbei ist, dass das Plugin die Preise stets aktuell hält.

Antispam Bee

Spätestens wenn Sie die Kommentare aktiviert haben und einige Besucher am Tag haben, merken Sie das es viele Spammer gibt. Diese versuchen Werbung oder Links in Ihren Kommentaren unterzubringen. Die Erweiterung Antispam Bee erkennt nahezu alle Spammer und blockiert diese.

wordpress-plugins-antispam-bee

OnePress Social Locker

Möchten Sie das Ihre Artikel erst gelesen werden können wenn sie geliked oder geteilt werden, dann ist OnePress Social Locker für Sie genau richtig. Mit dieser Erweiterung können Sie in kürzester Zeit eine Facebook Page oder einen Twitter Account bekannt machen. Sie sollten diese Funktion aber nur bei Artikeln auf Ihrer Webseite aktivieren, welche es woanders nicht schon gibt und ein Problem lösen. Niemand wird für eine einfach News einen Like vergeben, hier ist es dann wahrscheinlicher dass Sie den Besucher verlieren.

W3 Total Cache

W3 Total Cache ist das wahrscheinlich umfangreichste Cache Programm für WordPress, auch bereits in der kostenlosen Variante. Einfach ausgedrückt verhilft Ihnen das Plugin zu einer schnelleren Seite. Eine schlanke und schnelle Webseite eine Grundlage für erfolgreiches SEO.

wordpress-plugins-w3-total-cache

WordPress SEO

Ebenfalls sehr wichtig für die SEO Maßnahmen ist die Erweiterung WordPress SEO von Yoast. Das Tool hilft bereits bei der Erstellung von neuen Artikeln. So gibt es Tipps was noch verbessert werden muss. Also ob beispielsweise eine Überschrift mit dem Keyword fehlt oder gar ein externer Link. Von Yoast gibt es diesbezüglich noch weitere Plugins, die die eigene Seite in den Suchergebnissen nach vorne bringen soll.

wordpress-plugins-yoast

Share this Post!

About the Author : halfstone


0 Comment

Send a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Webseiten Design für WordPress

Wer ein neues Webseiten Design braucht, der muss oftmals tief in die Tasche greifen. Neue Designs kosten relativ viel, da...

Schließen