Tastenkombinationen unter Windows XP

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen die wichtigsten Tastenkombinationen unter Windows XP.

Tastenkombinationen unter Windows XP

Mittels Tastenkombinationen, sogenannten Shortcuts, lassen sich unter Windows XP viele Funktionen schneller als mit der Maus ausführen. Auch entsprechende Aktionen können mit den Tastenkombinationen unter Windows XP leichter beendet werden.

Die Tastatur für einen Standard-PC mit deutscher Belegung

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildung anklicken)
02-Tastenkombinationen-unter-Windows-XP-Computer-Tastatur-mit-deutschem-Schema

Bildlegende
1 = [Esc]-Taste
2 = [F1]-Taste
3 = [F4]-Taste
4 = [Pause]-Taste
5 = [Umschalt]-Taste
6 = [Strg]-Taste
7 = [Windows-Logo]-Taste
8 = [Alt]-Taste
9 = [Entf]-Taste
10 = [Nach-links]-Taste
11 = [Nach-rechts]-Taste
12 = [Nach-oben]-Taste
13 = [Nach-unten]-Taste

Die Tastenkombinationen unter Windows XP

Unter Windows XP können Sie mit Hilfe von Tastenkombinationen folgende Funktionen und Aktionen ausführen:

[Windows-Logo]
Anzeigen oder Ausblenden des Startmenüs.

[Windows-Logo]+[D]
Anzeigen der Inhalte auf dem Desktop (Bildschirm).

[Windows-Logo]+[E]
Öffnen des Arbeitsplatzes und Anzeigen der Festplatten oder Laufwerke.

[Windows-Logo]+[F]
Suchen von Dateien oder Ordnern.

[Windows-Logo]+[F1]
Anzeigen der Windows-Hilfe.

[Windows-Logo]+[L]
Sperren der Tastatur.

[Windows-Logo]+[M]
Minimieren von allen Fenstern (Wechselt zur Desktop-Anzeige).

[Windows-Logo]+[Umschalt]+[M]
Wiederherstellen der minimierten Fenster.

[Windows-Logo]+[Pause]
Anzeigen des Dialogfeld „Systemeigenschaften“.

[Windows-Logo]+[R]
Öffnen des Dialogfeld „Ausführen“.

[Windows-Logo]+
Öffnen des Hilfsprogramm-Managers.

[Alt]+[F4]
Schließen der aktiven Anwendung oder Beenden des aktiven Programms.

[Alt]+[A]
Anzeigen des Menü „Aktion“.

[Alt]+[V]
Anzeigen des Menü „Ansicht“.

[Alt]+[F]
Anzeigen des Menü „Datei“.

[Alt]+[O]
Anzeigen des Menü „Favoriten“.

[Strg]+[Esc]
Anzeigen des Startmenüs.

[Strg]+[Umschalt]+[Esc]
Öffnen des Task-Managers.

[Strg]+[C]
Kopieren eines markierten Inhaltes und Verschieben in die Zwischenablage.

[Strg]+[X]
Ausschneiden eines markierten Inhaltes.

[Strg]+[V]
Einfügen eines Inhaltes aus der Zwischenablage in ein bestehendes Dokumentes.

[Strg]+[Z]
Einen Vorgang rückgängig machen.

[Strg]+[A]
Markieren aller Inhalte.

[Strg]+[P]
Drucken der aktuellen Seite oder des aktiven Fensters.

[Strg]+[Nach-rechts-Taste]
Einfügemarke innerhalb einer Wortgruppe an den Anfang des nächsten Wortes stellen.

[Strg]+[Nach-links-Taste]
Einfügemarke innerhalb einer Wortgruppe an den Anfang des vorigen Wortes stellen.

[Strg]+[Nach-unten-Taste]
Einfügemarke innerhalb einer Wortgruppe an den Anfang des nächsten Absatzes setzen.

[Strg]+[Nach-oben-Taste]
Einfügemarke innerhalb einer Wortgruppe an den Anfang des vorigen Absatzes setzen.

[Strg]+[Umschalt]+[beliebige Pfeiltaste]
Markieren eines Textblockes.

[Umschalt]+[beliebige Pfeiltaste]
Markieren mehrerer Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop oder markieren von Text in einem Dokument.

[Umschalt]+[Entf]
Entfernen eines markiertes Elementes, ohne es in den Papierkorb zu verschieben.

Fazit

Wer die wichtigsten Tastenkombinationen unter Windows XP gut kennt, minimiert den Aufwand und spart Zeit. Wir wünschen Ihnen in der praktischen Anwendung unter Windows XP viel Erfolg. Weitere Ideen zu den Tastenkombinationen unter Windows XP können Sie gerne in die Kommentare schreiben.

Share this Post!

About the Author : halfstone


0 Comment

Send a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Zeiterfassung mit Excel oder Calc

Erfahren Sie hier wie man die Zeiterfassung mit Excel und mit Calc einrichten kann. Download anhängend. Während früher Zeiterfassungen von Arbeitgebern...

Schließen