Remotedesktopverbindung einrichten

Dieser Tipp soll Ihnen zeigen wie Sie eine Remotedesktopverbindung unter Windows  einrichten. Schritt für Schritt wird anhand von Bildern erklärt wie Sie einen Windows Computer fernsteuern können.

Mit der Remotedesktopverbindung können Sie einen Computer fernsteuern. Der Computer den Sie fernsteuern wird als Server und der Computer von dem aus Sie zugreifen wird als Client bezeichnet.
Um einen Computer fernsteuern zu können benötigen Sie allerdings die entsprechende Windows Version (Bei Windows 7 entweder Professional, Enterprise oder Ultimate, bei Windows XP Professional ). Mit den Editionen Starter, Home und Home Basic können Sie lediglich einen Computer fernsteuern, nicht jedoch selbst als Server fungieren.

Standartmäßig ist nach der Installation von Windows die Remotedesktopverbindung deaktiviert. Um Sie zu aktiveren gehen Sie wie folgt vor.

Remotedesktopverbindung einrichten

Schritt 1:
Unter Windows 7 drücken Sie den Windows Start Button (1), geben Sie in das Suchfeld „System“ ein und wählen Sie „System“ (3) aus. Bei allen Windows Versionen können Sie auch die Tastenkombination „Windowstaste + Pause“ drücken um die Systemeigenschaften zu öffnen.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Remotedesktopverbindung-Windows7-System-oeffnen-470

Schritt 2:
Klicken Sie auf der linken Seite auf die „Erweiterten Systemeinstellungen“.

02-Remotedesktopverbindung-Windows7-Erweiterte-Systemeigenschaften-oeffnen

Schritt 3:
Klicken Sie auf den Reiter „Remote“ (1), setzen Sie einen Haken bei Verbindungen von Computern zulassen…“ (2) und bestätigen Sie anschließend mit „Ok“ (3).

03-Remotedesktopverbindung-Windows7-Verbindung-aktivieren-470

Damit ist die Remotedesktopverbindung aktiviert. Windows 7 aktiviert den Port 3389 automatisch in der Firewall für den Zugriff. Möchten Sie über das Internet diesen Computer fernsteuern, müssen Sie, sofern Sie einen Router verwenden, den Port an diesen Computer weiterleiten. Unter Benutzer auswählen, können Sie weiteren Benutzern des Computers den Zugriff gewähren, standartmäßig erhält der angemeldete Benutzer automatisch Zugriff, bei der Aktivierung.

Um den Computer fernzusteuern gehen Sie so vor.

Schritt 4:
Auf dem Client PC geben Sie im Startmenü (1), in das Suchfeld „remote“ ein (2) und öffnen Sie die „Remotedesktopverbindung“ (3).

04-Remotedesktopverbindung-Windows7-zugriff-470

Alternativ drücken Sie die Tastenkombination „Windowstaste + R“ um das Ausführen-Fenster zu öffnen und geben Sie „mstsc“ (1) ein und drücken Sie „Ok“ (2).

04a-Remotedesktopverbindung-Windows7-mstsc-470

Schritt 5:
Geben Sie in das Feld Computer den Computernamen ein (1), den Sie fernsteuern wollen und dann auf „Verbinden“ (2).

05-Remotedesktopverbindung-Windows7-Verbinden-470

Unter den Optionen können Sie noch einige Einstellungen setzen. Unter dem Reiter „Erweitert“ können Sie zum Beispiel den Desktophintergrund, Visuelle Stile und Animationen deaktivieren. Die ist bei einer Verbindung über eine langsame Internetverbindung von Vorteil.

09-Remotedesktopverbindung-Windows7-Optionen-470

Schritt 6:
Sie werden nun nach einem Benutzernamen und Passwort gefragt. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort des Servers ein. Wenn sich auf beiden Computern ein Benutzer mit dem gleichen Namen befindet aber unterschiedlichen Passwörtern. Oder die Eingabe nicht akzeptiert wird. Wählen Sie „Anderes Konto verwenden“. Geben Sie nun zuerst den Computernamen ein gefolgt von einem Backslash und dem Benutzernamen. Hier „win7\basti“ und anschließend das Passwort. Damit geben Sie explizit an, an welchem Computer Sie sich anmelden wollen.

06-Remotedesktopverbindung-Windows7-anderes-Konto-verwenden-470

Schritt 7:
Bei der Verbindung werden Sie gefragt ob Sie das Zertifikat akzeptieren möchten. Wählen Sie „Nicht erneut nach Verbindungen…“ (1) aus und klicken Sie „Ja“ (2).

07-Remotedesktopverbindung-Windows7-Zertifkat-akzeptieren-470

Nun steuern Sie den Computer fern. Windows 7 unterstützt nur 1 aktive Verbindung. Daher wird der Benutzer an dem Server ausgeloggt. Möchten Sie eine Fernwartung durchführen, an dem der gegenübersitzende Benutzer Ihre Eingaben verfolgen kann, wählen Sie die Remoteunterstützung.

Abmelden können Sie sich am oberen Bildschirmrand mit „X“ oder über das Menü (1) unter „Abmelden“ (2) und „Trennen“ (3).

08-Remotedesktopverbindung-Windows7-abmelden-470

Damit ist die Verbindung getrennt.

Share this Post!

About the Author : halfstone


0 Comment

Send a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
IP Scanner kostenlos für Windows

In dieser bebilderten Anleitung wird Ihnen gezeigt wie Sie ein Netzwerk nach Geräten durchsuchen. Mit dem Advanced IP Scanner können...

Schließen