NavFree die kostenlose Navigations App

Smartphone-Displays werden immer größer und auch Tablets halten Einzug in immer mehr Haushalten. Wen wundert es da, dass freie Navigations-Suiten nun auf genau diesen Geräten verfügbar sind. Schluss mit den herkömmlichen Navigationsgeräten, Smartphones und Tablets erobern jetzt den Markt zusammen mit der Navigations App NavFree.

Einleitung

Das Smartphone haben die meisten Besitzer immer dabei, also warum sollte man nun auch noch das ein Navigationsgerät mitnehmen? Zwar sind die meisten Navigationsgeräte noch immer größer als Smartphones, aber mit Tablets können Sie nicht mithalten. Das Supportnet-Team stellt Ihnen in diesem Artikel eine kostenlose Navigationssoftware namens „navfree“ vor. Als Testsystem für diese App dient ein iPad 2. navfree ist eine Offlinelösung, das Kartenmaterial befindet sich direkt auf dem Gerät und somit wird keine Datenverbindung während der Fahrt benötigt.

navfree

Starten Sie navfree das erste Mal, so werden Sie nach der Berechtigung für den eigenen Standort gefragt. Besonders bei einer Navigationssoftware ist es wichtig dass Sie diesen Punkt mit „ja“ bestätigen. Sie können diese Option natürlich auch über die iOS Einstellungen wieder nachträglich ändern. Sollten Sie hier „nein“ wählen, so kann es sein, dass die Software Ihren aktuellen Standort nicht finden kann und Ihnen somit keine geeigneten POIs (Lokalitäten in Ihrer Nähe die von Interesse sein könnten) anzeigen kann.

01-navfree-die-kostenlose-navigations-app-startscreen

Möchten Sie die App navfree auf mehreren Geräten mit gleichen Einstellungen verwenden, so können Sie sich hier mit Ihrem navfree Konto anmelden. Haben Sie daran kein Interesse, so können Sie diesen Punkt auch mit „Skip“ überspringen.

02-navfree-die-kostenlose-navigations-app-registrierung

Als nächstes wird Ihr Standpunkt angezeigt, mit einer Umgebungskarte. Von hier aus können Sie alle wichtigen Optionen ausführen. Wählen Sie das Symbol am rechten unteren Displayrand an, so gelangen Sie zum Menü.

03-navfree-die-kostenlose-navigations-app-standort

Haben Sie das Menü angewählt, so können Sie nun Ihre Navigation starten, einen bestimmten Punkt auf einer Karte suchen, nach Hause navigieren, eine Route planen, per Google eine Lokalität suchen, im Navfree Shop Tools einkaufen oder über die Sozialen Netze Ihren Standort teilen. Über dieses Menü gelangen Sie auch zu den Sounds und navfree-Einstellungen.

04-navfree-die-kostenlose-navigations-app-optionen

navfree bietet Ihnen auch die Möglichkeit nach POIs zu suchen. So können Sie beispielsweise nach Apotheken in Ihrer Umgebung suchen.

05-navfree-die-kostenlose-navigations-app-poi

In unserem Fall haben wir nach einer Bibliothek gesucht. Möchten Sie eine Route von Ihrem Standort aus, bis zu dieser Bibliothek planen, so wählen Sie den Punkt „Route zu hier“ aus.

06-navfree-die-kostenlose-navigations-app-ergebnis

Haben Sie dies gemacht, so gelangen Sie automatisch in den Navigationsbetrieb. Im Navigationsbetrieb sehen Sie am unteren Bildschirmrand Ihre aktuelle Geschwindigkeit und Ihren momentanen Aufenthaltsort. Am oberen Bildschirmrand sehen Sie die Entfernung zum Ziel, die voraussichtliche Ankunftszeit, wann Sie das nächste Mal Ihre Strecke ändern müssen und in welche Straße Sie das nächste Mal abbiegen müssen. In unserem Beispiel ist die Karte/Navigation übrigens schon im Nachtmodus.

07-navfree-die-kostenlose-navigations-app-navigations-startet

Können Sie mit der 3D-Ansicht im Navigationsmodus nichts anfangen, so können Sie auch mühelos in den 2D-Modus wechseln. Die Option für den 2D/3D-Modus finden Sie am linken Displayrand anhand von Symbolen.

08-navfree-die-kostenlose-navigations-app-2d-ansicht

Auch im Navigationsmodus können Sie das Menü öffnen. Hier ist das Menü zwar etwas anders angeordnet, beinhaltet aber die gleichen Einstellungsmöglichkeiten. Über dieses Menü können Sie auch relativ einfach Kartenfehler melden.

09-navfree-die-kostenlose-navigations-app-optionen-aus-der-navigation

Fazit

navfree ist eine einfach zu bedienende Navigations-App, die besonders auf großen Displays Ihre Stärken zeigt. Die Route für Ziele in der Nähe wird sehr schnell berechnet. Auch der eigene Standort wird schnell ermittelt. Wollen Sie eine Route berechnen die weiter weg liegt, so kann die Berechnung der Route durchaus ein paar Minuten dauern.

Share this Post!

About the Author : Steven

Profilbild von Steven

0 Comment

Send a Comment

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
E-Mail als SMS versenden – Kurztipp

Erfahren Sie in diesem Artikel wie man eine E-Mail als SMS versenden kann. Einleitung Obwohl heutzutage immer mehr Menschen ihre E-Mail...

Schließen