Startunfähige Windows XP Installation reparieren.

« Zurück zur vorherigen Seite
0
0

Was ist passiert.

Vorhanden ist: Ein Notebook der „alten Generation“ Marke Alienware M17 Pre-Dell mit im Slot 1 enthaltenen Intel SSD 64GB. Auf dieser Festplatte befinden sich zwei aktivierte Betriebssysteme, Windows 7 HP 64bit (Gerätemanager ohne Tadel) und Windows XP Professional in 32bit. (Gerätemanager mit fehlenden Treibern, für meine Bedürfnisse ohne Auswirkungen)

Vor einiger Zeit wollte ich Win XP auf einer SSD 64GB in Eigenständigkeit auslagern. Dies ist nicht zu bewerkstelligen. Weder durch eine Neuinstallation (Treiberinkompatiblität von einzelnen unterschiedlichen Win XP), geschweige einer Kopierung durch Easeus auf die SSD.

Es kann davon ausgegangen werden, das ich einige nun ja, viele Versuche durchgeführt habe, teilweise mit für meine Verhältnisse schmerzhaften finanziellen Verlusten. Der bisherige Zeitaufwand an Versuchen mit Installationen und Google………9 Wochen tagtäglich bis 20 Stunden. Am heutigen Tage, bin ich auf  „explipedia“ aufmerksam geworden. Der Autor und Betreiber dieser Webseite stellt unter Beweis, das Er den Inhalt seines Kopfes zum Mitdenken und Vorausdenken für „Andere“ nutzt. Ob Er mir helfen kann?

Der letzte Stand der Dinge beim Start der SSD:

…….following statement:
Windows failed to start
File: \Boot\BCD
Status: Oxc0000098
Info: The Windows Boot Configuration Sata file does not contain a valid os entry.

Nochmals, zum Verständnis:

Ein „fast“ perfekt laufendes Betriebssystem ist auf einer neuen SSD von mir kopiert worden und startet nicht.

Ich habe auch über die Wiederherstellungskonsole zusätzlich eine Copy vom OS angefertigt, ca. 16GB, nicht nur das, alles ist durch Backups gesichert.

Es grüßt

Snowfox

 

Als Spam markiert
Geschrieben von (Fragen: 1, Antworten: 0)
Gestellt am Apr 14, 2017 07:30
4 views
« Zurück zur vorherigen Seite