E-Mail als SMS versenden – Kurztipp

Erfahren Sie in diesem Artikel wie man eine E-Mail als SMS versenden kann.

Einleitung

Obwohl heutzutage immer mehr Menschen ihre E-Mail bereits auf dem Smartphone oder dem Handy abrufen, kann es sinnvoll sein noch eine SMS zu versenden. Möchten Sie für die SMS nichts bezahlen so bleibt Ihnen nur die Möglichkeit eine E-Mail zu versenden. Das Explipedia-Team zeigt Ihnen wie Sie E-Mail versenden und diese aber als SMS ankommen. Diese Methode ist sinnvoll, wenn beispielsweise jemand nicht ständig seine E-Mail abruft oder erst gar keine E-Mails auf dem Handy empfangen kann. Es gibt aber auch Computer-Dienste, die Ihnen E-Mail-Benachrichtigungen schicken wenn etwas nicht stimmt. Beispielsweise kann Ihnen ein Router eine E-Mail zur Warnung schicken, falls ein Hacker versucht auf Ihren Router zu gelangen. In diesem Fall könnte die E-Mail umgewandelt werden und Sie somit direkt per SMS benachrichtigen.

Einrichtung

Im D1-Netz

Möchten Sie den Dienst bei Ihrem Anbieter aktivieren, so schicken Sie eine SMS mit dem Inhalt „OPEN“ an die 8000. Wollen Sie den Dienst später wieder deaktivieren, so senden Sie eine SMS mit dem Inhalt „CLOSE“ an die 8000. Bei dem D1-Netz ist zu beachten, da Sie E-Mails auf dem Handy als SMS nur empfangen können, wenn in der E-Mail als Betreff ein Kennwort festgelegt ist. Um ein Passwort festzulegen schicken Sie einfach eine SMS mit dem Inhalt „PW [Leerzeichen] Passwort“ an die 8000.

Im D2-Netz

Zum Aktivieren der Funktion, um eine E-Mail als SMS versenden zu können, müssen Sie im D2-Netz eine SMS mit dem Inhalt „OPEN“ an die 3400 schicken und zum Deaktivieren eine SMS mit dem Inhalt „CLOSE“ an dieselbe Nummer. Dieser Service funktioniert allerdings nur, wenn Sie auch die D2-Kurzmitteilungszentrale eingerichtet haben (normalerweise Standard) – +49172 2270333.

Im E-Plus Netz

Zur Aktivierung der Funktion im E-Plus Netz müssen Sie eine SMS mit dem Inhalt „start“ an die 7676245 schicken und zum Deaktivieren eine SMS mit dem Inhalt „stop“ an dieselbe Nummer.

E-Mail als SMS versenden

Möchten Sie eine E-Mail versenden, welche als SMS beim Empfänger ankommt, so öffnen Sie ein E-Mail-Programm Ihrer Wahl (funktioniert auch mit Webmailern) und geben folgendes in die Adresszeile ein:

01743433431@t-d1-sms.de für eine SMS an das D1-Netz

01743433431@d2-message.de für eine SMS an das D2-Netz

01743433431@smsmail.eplus.de für eine SMS an das E-Plus Netz

Wobei die „01743433431“ nur eine ausgedachte Nummer ist, welche Sie mit der gewünschten ersetzen müssen.

E-Mail als SMS versenden

Anmerkung

Bei manchen Anbietern ist dieser Service kostenlos, dies Unterscheidet sich aber von Anbieter zu Anbieter und von Vertrag zu Vertrag. Um sicher zu gehen, erfragen Sie diesen Service bei ihrem jeweiligen Anbieter.

Fazit

Diese Methode ist relativ einfach und bedarf keiner Zusatzsoftware. Sie können mit diese Methode kinderleicht eine E-Mail als SMS versenden. Es muss allerdings jedes Handy/Smartphone vorher mit einer SMS an den jeweiligen Anbieter freigeschaltet werden. Aus diesem Grund lohnt sich diese Methode meist für Computer-Dienste welche Informations-, Warnungs- oder Fehlermails versenden, welche dann aber als SMS ankommen sollen. Haben Sie Empfänger mit denen Sie öfters kommunizieren, könnte diese gebeten werden Ihre Nummer für diesen Zwecks freizuschalten.

Trumpfen Sie in Ihrem Freundes und Bekanntenkreis das nächste Mal auf und zeigen Sie wie man eine E-Mail als SMS versenden kann.

Share this Post!

About the Author : Steven


0 Comment

Send a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wi-Fi Finder entdeckt kostenlose Netze

LTE ist noch nicht überall verfügbar und möchte man mobil surfen, so kann in manchen Fällen die Verbindung ziemlich zäh...

Schließen