Nokia Black Update – Der Überblick des Windows Phone 8 updates

Jetzt ist es so weit – Nokia liefert nun endlich das neue Black-Update für ihre Windows Phone 8 Smartphones aus. Die ersten die das neue Update bekommen werden sind die Nutzer der Nokia Smartphones Lumia 925 und Lumia 1020. Die anderen Nutzer müssen sich leider noch ein wenig gedulden. Das Update wird zusätzlich nicht wie die vorangegangenen Updates an den Mobilfunkbetreiber gekoppelt, sondern sofort an alle Nutzer ausgeliefert, egal ob Geräte von O2, Vodafone oder aus dem freien Handel erworben wurden – So zumindest wurde es über die Nokia-Seite publiziert. Siehe hier-> 
Also sollten alle, die noch nicht in den Genuß des Updates gekommen sind immer wieder bei uns, oder auf der Nokia-Seite vorbei schauen. Aktuell wird berichtet, dass die Besitzer der Nokia Smartphones Lumia 820 und Lumia 920 die nächsten sein werden.

 

Das Black-Update von Nokia

Im Grunde besteht das Update aus zwei Teilen. Zum einen ist in dem Update das allgemeine Microsoft Windows Phone 8 GDR3 Update vorhanden, welches Feature-Erweiterungen wie die Möglichkeit Apps im Taskswitcher zu beenden, individualisierungen an SMS und Hinweistönen vorzunehmen, eine bessere Bluetoooth Integration, ein neues Speichermanagement und des weiteren bessere Funktionen für das Autofahren mit dem Smartphone bietet.

Hinzu kommen die hauseigenen Features und Apps, die das Black-Update von Nokia bietet. So werden die Apps Nokia Beam und Nokia Storeyboard zum Beispiel zu den Apps hinzugefügt. Mit Nokia Beam hat man die Möglichkeit seinen eigenen Smartphonebildschirm auf einen anderen Bildschirm zu streamen. Somit kann man schnell Fotos und Präsentationen mit anderen teilen. Nokia Storyteller ist für die gedacht, die gerne unterwegs und auf Reisen mit ihrem Smartphone Fotos machen. Einmal ein Foto gemacht, lässt sich hier verfolgen, wo das Foto erstellt wurde und was die Geschichte zum Foto ist.

Weitere interessante Features

Der App Ordner: Wer kennt das nicht, nach dem Einrichten des Startscreens merkt man, dass der Bildschirm irgendwie zu klein ist für die Fülle an Apps die man dort unterbringen muss. Hier kann man nun den App Ordner verwenden, den man ähnlich wie beim iPhone auf die Startseite packt und die verschiedensten Apps darin ablegen kann. So behällt man auch mit vielen Apps die Übersicht. Die beiden Apps gibt es direkt im Store zum download.

Nokia Glance Screen 2.0 (Nokia Blick): Der Nokia Glance Screen 2.0, der in deutsch einfach nur Blick heisst, zeigt nun im Standbymodus des Phones nicht mehr nur die Uhr an, sondern auch Informationen zu verpassten anrufen, Mails, Whats-App Nachrichten oder weiteren wichtigen News. So muss man nicht mehr in den Entsperrbildschirm um sich auf dem laufenden zu halten.

Nokia Lumia 925 Glance Screen 2, Blick

Bluetooth LE (Low Energy): Mit dem Update verbraucht das Telefon weniger Strom, wenn man es über Bluetooth mit anderen Geräten koppelt. Das sorgt für lange Lebensdauer des Akkus  und ist ideal für zum Beispiel Fitness apps.

Nokia Refocus: Mit dieser Funktion kann man bei aufgenommenen Fotos nachträglich den Fokusbereich verstellen. So muss ein Schnappschuß mit falsch gesetztem Fokus nicht gleich in die Tonne geworfen werden, sondern kann nochmal gerettet werden.

Die allgemeine Nokia Kamera: Die Nokia pro camera und Nokia smart camera werden mit diesem Update nun vollkommen zusammengefügt. Benutzer von Nokia Smartphones mit Pure-View werden hier nichts merken, da es bei diesen Smartphones bei einem früheren Update bereits der Fall gewesen ist (Nokia Lumia 1020, 925, 920, 820). Die anderen können sich über eine App für alle Kameraaufgaben freuen. Was sich bei den Pureview Smartphones geändert hat, ist bei dem Lumia 1020 die Möglichkeit Fotos im unkomprimierten RAW Format (DNG) aufzunehmen. Das ist natürlich für Leute interessant, die wirklich gerne Fotos aufnehmen und diese nachträglich bearbeiten möchten.
Allgemein bessere Fotoqualität: Allgemein wurde die Fotoqualität der Lumia-Kameras optimiert. Nutzer die zum Beispiel beklagt haben, dass die Bilder etwas gelbstichig nach der Aufnahme aussehen, werden ihre Freude an den Optimierungen haben, da das nun nicht mehr der Fall sein soll.

Wie wir sehen können werden echt viele Verbesserungen durch das Black-Update dem Lumia zugute gelegt. In diesem Video seht ihr noch einige im direkten Überblick:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=JzxSo-pI-YE

Share this Post!

About the Author : Fabian Gränzer


0 Comment

Send a Comment

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
logitech-cube-mouse
Logitech Cube Maus vorgestellt – Video

Einleitung Bei der Logitech Cube handelt es sich um eine sehr kleine Maus, die in rechteckiger Form daherkommt. Sie ist...

Schließen