Apple App Store vorgestellt – Video

Wer ein Apple-Gerät mit dem iOS-System besitzt, wird auf kurz oder lang nicht um den Apple App Store herum kommen. Was der App Store von Apple ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Einleitung

Mit Hilfe des App Stores von Apple können Sie sogenannte Apps herunterladen. Apps sind Programme, die Sie auf Ihrem iOS-Gerät (aktuellste Version momentan iOS 5) herunterladen und installieren können.

Startscreen

Öffnen Sie den Apple App Store von einem Ihrer Geräte, so bekommen Sie auf dem iPad eine Übersichtsseite zu sehen. Auf dieser Übersichtsseite werden Ihnen zum einen besondere Apps (oberes Drittel), empfohlene Apps (mittleres Drittel) und zum anderen bestimmte Kategorien (unteres Drittel) vorgestellt. Auf diese Übersicht gelangen Sie immer wieder, wenn Sie in der untersten Leiste den Punkt (Highlights) auswählen.

01-der-apple-app-store-startscreen

Genius

Haben Sie sich bereits mehrere Apps heruntergeladen, so empfiehlt Ihnen die Funktion „Genius“ des Apple App Stores passende Apps. Genius merkt sich die Apps, die Sie bereits heruntergeladen haben und nennt Ihnen Apps, die Sie eventuell auch interessieren könnten. Diese Empfehlungen leitet „Genius“ von Ihren bisherigen Einkäufen/Downloads ab. Zu erreichen ist diese Funktion über den unteren Menüpunkt „Genius“.

02-der-apple-app-store-genius

Top-Charts

Die Top-Charts sind sehr sinnvoll. Hier werden Ihnen die beliebtesten Apps vorgestellt. Schauen Sie sich diese Apps mit dem Hintergedanken an, dass auch jede Menge anderer Leute diese Apps mögen. Je mehr Nutzer eine App mögen, umso mehr können Sie sich sicher sein, dass diese App auch gut ist. Die Top-Charts sind in zwei Spalten gesplittet, auf der rechten Seite finden Sie die kostenlosen Apps und auf der linken Seite die kostenpflichtigen. Über den Menüpunkt „Kategorien“ (oben links) können Sie die Top-Charts filtern. So können Sie sich beispielsweise die beliebtesten Spiele oder Dienstprogramme anzeigen lassen. Zu den Top-Charts kommen Sie immer wieder über den unteren Menüpunkt „Top-Charts“.

03-der-apple-app-store-top-charts

Updates

Heben Sie sich bereits Apps heruntergeladen, so werden für diese früher oder später Updates angeboten. Im Menü-Band ganz unten rechts haben Sie den Punkt „Updates“. Wird Ihnen da eine rot umkreiste Zahl angezeigt, so gibt es aktuelle Updates für Ihre Apps. Sie können diese Updates dann entweder einzeln herunterladen und installieren oder Sie aktualisieren gleich alle auf einmal. Dies können Sie über den Punkt „Alle aktualisieren“ (oben rechts) bewerkstelligen.

04-der-apple-app-store-updates

Kategorien

Über den Menüpunkt „Kategorien“ am unteren Menü-Band können Sie sich eine Kategorie auswählen. Bei der Kategorie „Finanzen“ werden Ihnen beispielsweise alle Apps angezeigt, die etwas mit Finanzen zu tun haben. Beispielsweise bekommen Sie dort eine App, mit der Sie Ihr Onlinebanking vom iPad aus durchführen können.

05-der-apple-app-store-kategorien

Gekaufte Artikel

Im unteren Menü gibt es auch noch den Punkt „Gekaufte Artikel“. Hier werden Ihnen alle Apps angezeigt, die Sie jemals gekauft haben. Dies hat beispielsweise den Vorteil, dass Sie sich an einem Gerät anmelden können (mit Ihrer Apple-ID) und auf diese Liste zugreifen können. Nun können Sie sich diese Apps wieder herunterladen und müssen diese nicht noch einmal mühselig im App-Store heraussuchen. Einen besonderen Vorteil bietet diese Funktion vor allem bei Apps, die Sie schon bezahlt haben. So gehen diese nicht verloren und Sie haben immer eine kleine Historie (in diesem Fall von 535 Apps).

06-der-apple-app-store-gekaufte-apps

App Informationen

Haben Sie sich eine App über einen der oben genannten Wege ausgesucht und angewählt, so kommen Sie zu der App-Seite. Hier finden Sie alle Informationen zu einer App, inklusive Bilder.

07-der-apple-app-store-app-details

Wir haben diese Vorstellung für Sie auch noch in einem Video zusammengefasst:

Fazit zum Apple App Store

Der Apple App Store ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum die iOS-Geräte so erfolgreich wurden. Über diesen Apple App Store ist es einfach kinderleicht, sich irgendwelche Programme zu besorgen und auf dem jeweiligen Gerät zu installieren, was der Apple App Store vollkommen automatisch macht.

Zurück zum Dossier: „Mein erstes iPad

Share this Post!

About the Author : Steven


0 Comment

Send a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Fotos verschärfen mit Paint.NET

Hier erfahren Sie, wie man mit dem kostenlosen Fotobearbeitungsprogramm Paint.NET Fotos verschärfen kann. Sie können Paint.NET hier kostenlos herunterladen und...

Schließen